ABN Amro kauft Privatkundensparte von Société Générale in Belgien

-
31. Juli 2018
-
Von Pietro Lombardi

Die niederländische Bank ABN Amro verstärkt sich mit einem Zukauf in Belgien. Sie übernimmt nach eigenen Angaben die Société Générale Private Banking NV, die Privatkundentochter des französischen Wettbewerbers in dem Land. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.

"Durch die Kombination der bestehenden Private-Banking-Aktivitäten von ABN Amro in Belgien mit denen der Société Générale stärkt ABN Amro seine Marktposition in Belgien und seine Position in der Eurozone als führende Privatbank", hieß es in einer Erklärung. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und soll im ersten Quartal 2019 abgeschlossen werden. (DJN)

Bildquelle: ©Ildo Frazao | istockphoto.com