Bereichsleiter Risk & Analytics

-
19. August 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Frank Forster hat das Geschäftsfeld Risk & Analytics und Strategic Risk Consulting für die DACH-Region bei Willis Towers Watson übernommen. Der Bereich gehört zur Sparte „Corporate Risk & Broking“ des globalen Beraters, der Unternehmen zu Erfassung, Management und Transfer von Risiken berät. Forster kommt von der Siemens Financial Services GmbH.

Der Wirtschaftsingenieur Frank Forster hat bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche und war sowohl für die Risikosteuerung bei großen Industrieunternehmen als auch für die Zusammenarbeit mit Versicherern, Rückversicherern, Vermittlern und Inhouse-Maklern zuständig. Bei Siemens Financial Services, wo er zuletzt die Leitung des Geschäftsfelds Kunden-, Netzwerk- und Qualitätsmanagement innehatte, war Forster nicht nur für die Qualität aller konzerninternen Versicherungsleistungen von Siemens verantwortlich, sondern auch für die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern sowie die Bereiche Merger & Acquisition und Operations. Zuvor war Forster Geschäftsführer des Inhousebrokers der OMV AG gewesen. (kra)

Bildquelle: Willis Towers Watson