Risikomanager in Vorstand berufen

-
26. Juni 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Olivier Kuetgens (41, Foto) wurde mit Wirkung zum 1. Juli für das Ressort Marktfolge in den Vorstand von Merck Finck Privatbankiers AG in München berufen. Er verstärkt das Gremium als Chief Financial Officer (CFO), Chief Operating Officer (COO) sowie Chief Risk Officer (CRO) in Personalunion.

Kuetgens ist seit Mai 2009 für Merck Finck tätig, bislang als Leiter Risikomanagement. In dieser Funktion verantwortete er bereits alle Risikobereiche, das Versicherungsmanagement der Bank und leitete den Krisenstab. Als Mitglied des ALCO (Asset Liability Management Committee) ist er verantwortlich für die Anlagestrategie und Genehmigungsprozesse des Hauses. Darüber hinaus ist er ständiger Vertreter seiner Bank im Arbeitskreis Töchter von SSM-Banken des Bundesverbands Deutscher Banken. Vier Jahre lang war Kuetgens außerdem verantwortlich für das Kreditmanagement (Marktfolge), seit 2016 war er zusätzlich Vertreter des für die Marktfolge zuständigen Vorstandsmitglieds (CFRO) sowie Leiter Beteiligungsmanagement. Vor seiner Zeit bei Merck Finck hat Kuetgens für PricewaterhouseCoopers in Luxemburg gearbeitet und leitete dabei u. a. diverse Implementierungsprojekte aus den Bereichen MiFID I, UCITS III und Geldwäscheprävention.

Nach seinem Abitur in München hat Olivier Kuetgens an der ICHEC Business School in Brüssel studiert und das Studium als "Licencié en sciences financières et commerciales" abgeschlossen, was dem deutschen Diplom Kaufmann entspricht. An der IESE Business School in Deutschland und Spanien hat Kuetgens ein „Program for Management Development“ absolviert. Darüber hinaus war er Trainer für Projektmanagement Methoden und ist zertifiziert als Six Sigma Green Belt (PwC). Olivier Kuetgens hat die deutsche und belgische Staatsangehörigkeit und ist deutscher sowie französischer Muttersprachler.

Komplettiert wird der Vorstand der Merck Finck Privatbankiers AG dann mit dem Vorstandsvorsitzenden Matthias Schellenberg (53) und dem stellvertretenden Vorsitzenden Michael Krume (59).

Bildquelle: Merck Finck Privatbankiers AG