Weitere News

Geringes Kreditrisiko bei deutschen Industrieunternehmen

-
16. Januar 2017
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Die Bonität deutscher Industrieunternehmen wird nach Einschätzung der Ratingagentur Moody's auch 2017 stabil bleiben. Kontinuierliches Wirtschaftswachstum und ein hohes Maß an geographischer Diversifikation würden die Kreditwürdigkeit der Unternehmen des Nichtfinanzsektors in Deutschland untermauern, teilte Moody's...

mehr

Basel IV nicht um jeden Preis

ERM
-
11. Januar 2017
-
Von Stefan Hirschmann und Roger Thiel

Der Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Felix Hufeld, strebt bei der so genannten Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel III (= Basel IV) weiterhin eine Verständigung an. "Einen Kompromiss um jeden Preis" könne es aber nicht geben, sagte Hufeld in Frankfurt.

 

mehr

Branchenrisiko Lebensversicherung: Der Druck steigt

-
11. Januar 2017
-
Von Stefan Hirschmann und Roger Thiel

Das Zinstief setzt Deutschlands Finanzbranche immer stärker zu. Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Felix Hufeld, bescheinigt Banken und Versicherern zwar, insgesamt für eine fortdauernde Zinsdurststrecke gewappnet zu sein. Das gilt jedoch nicht unbedingt für einige Lebensversicherer.

mehr

Zinspolitische Wende der EZB gefordert

-
09. Januar 2017
-
Von Andreas Kißler

Die deutschen Banken haben die Europäische Zentralbank (EZB) zu einer vorsichtigen Zinswende in diesem Jahr aufgefordert und ihr die US-Fed als Vorbild dafür empfohlen. "Wir sind der festen Überzeugung, dass es jetzt langsam an der Zeit ist, einen ganz vorsichtigen Kurswechsel einzuleiten," sagte der...

mehr

Hinweise zu Risikotragfähigkeits-meldungen überarbeitet

-
06. Januar 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bereits seit 2015 müssen Kreditinstitute und übergeordnete Unternehmen Informationen zu ihrer Risikotragfähigkeit und den Verfahren zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit an die Deutsche Bundesbank melden – FinaRisikoV (Verordnung zur Einreichung von Finanz- und Risiktragfähigkeitsinformationen nach dem...

mehr

Natur wird zum größeren Risiko für Versicherer

ERM
-
04. Januar 2017

Im vergangenen Jahr haben Naturkatastrophen nach drei relativ ruhigen Jahren wieder große Schäden angerichtet. Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re beziffert die Schäden aus Naturkatastrophen 2016 auf 175 Mrd. US-\$, das entspricht einem Anstieg um knapp zwei Drittel zum Vorjahr. Davon wurden 50 Mrd. US-\$ von...

mehr

Streit um Kreditrisiken: Vollendung von Basel III verschoben

-
03. Januar 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel III verschiebt sich. Nach Mitteilung des Baseler Ausschusses wird ein Treffen der Chefs der Aufsichtsbehörden und Zentralbanken (GHOS), die das neue Regelwerk ursprünglich am 8. Januar hatten abschließend bestätigen sollen, nicht stattfinden. "Einiger Arbeiten müssen noch...

mehr

Deutsche Bank verbesserte ihr Risikoprofil

ERM
-
29. Dezember 2016

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Kernkapitalanforderungen für die Deutsche Bank für das kommende Jahr gesenkt. Laut einer Mitteilung von Deutschlands größter Bank liegt die Mindestanforderung an das Kernkapital (CET-1) für 2017 bei 9,51 Prozent. Für dieses Jahr lag die vergleichbare Zielvorgabe noch bei 10,76...

mehr

Kreditrisiko

Geringes Kreditrisiko bei deutschen Industrieunternehmen

-
16. Januar 2017
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Die Bonität deutscher Industrieunternehmen wird nach Einschätzung der Ratingagentur Moody's auch 2017 stabil bleiben. Kontinuierliches Wirtschaftswachstum und ein hohes Maß an geographischer Diversifikation würden die Kreditwürdigkeit der Unternehmen des Nichtfinanzsektors in Deutschland untermauern, teilte Moody's...

mehr

Streit um Kreditrisiken: Vollendung von Basel III verschoben

-
03. Januar 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel III verschiebt sich. Nach Mitteilung des Baseler Ausschusses wird ein Treffen der Chefs der Aufsichtsbehörden und Zentralbanken (GHOS), die das neue Regelwerk ursprünglich am 8. Januar hatten abschließend bestätigen sollen, nicht stattfinden. "Einiger Arbeiten müssen noch...

mehr

Versteckte Kreditrisiken in China?

-
08. Dezember 2016
-
Von Lingling Wei

Im Jahr 2014 nahm sich die chinesische Stadt Haimen an der Mündung des Jangtsekiang vor, einen großen Wohnkomplex zu bauen. Dazu bat sie die Bank of Nanjing Co. um 29 Mio. US-$. Die Bank stellte das Geld bereitwillig zur Verfügung, sprach bei der Transaktionen jedoch nicht von einem Kredit, wie mit der Angelegenheit...

mehr

Risiken belasten deutsche Banken

-
06. Dezember 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die seit Jahren andauernde Finanz- und Staatsschuldenkrise im Euro-Raum hat deutliche Spuren auf dem Finanzmarkt hinterlassen. Sie hat sowohl die Geldpolitik dazu veranlasst, sehr expansive Maßnahmen zu ergreifen, als auch Anpassungen in der Regulierung ausgelöst. In der Folge sieht sich vor allem der Bankensektor...

mehr

Weniger Pleiten, mehr Schäden

-
05. Dezember 2016
-
Von Stefan Hirschmann

Schäden durch Insolvenzen in Deutschland steigen trotz sinkender Fallzahlen deutlich an: 2016 lagen sie ganze 48 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Es sind vor allem mehr wirtschaftlich bedeutende, große Unternehmen in die Pleite geschlittert. Und ein Ende dieses Trends ist nicht absehbar – 2017 rechnet Euler Hermes...

mehr

Marktrisiko

Branchenrisiko Lebensversicherung: Der Druck steigt

-
11. Januar 2017
-
Von Stefan Hirschmann und Roger Thiel

Das Zinstief setzt Deutschlands Finanzbranche immer stärker zu. Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Felix Hufeld, bescheinigt Banken und Versicherern zwar, insgesamt für eine fortdauernde Zinsdurststrecke gewappnet zu sein. Das gilt jedoch nicht unbedingt für einige Lebensversicherer.

mehr

Zinspolitische Wende der EZB gefordert

-
09. Januar 2017
-
Von Andreas Kißler

Die deutschen Banken haben die Europäische Zentralbank (EZB) zu einer vorsichtigen Zinswende in diesem Jahr aufgefordert und ihr die US-Fed als Vorbild dafür empfohlen. "Wir sind der festen Überzeugung, dass es jetzt langsam an der Zeit ist, einen ganz vorsichtigen Kurswechsel einzuleiten," sagte der...

mehr

Langlebigkeit: Kalkulierbares Risiko

-
14. Dezember 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Lebenserwartung der Deutschen steigt. Vor kurzem feierte der älteste Bundesbürger seinen 111. Geburtstag. Das Erreichen dieses Lebensalters gilt im Moment zwar noch als absolutes Ausnahme-Phänomen, aber in Zukunft könnte das keine Seltenheit mehr sein. Wird die Lebenserwartung auch künftig weiter steigen und...

mehr

Italien vergrößert die Risiken in der Finanzwirtschaft

-
05. Dezember 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Schon vor dem Referendum in Italien waren die Märkte hinsichtlich des politischen Risikos in Europa verunsichert. Diese Unsicherheit ist jetzt noch einmal erheblich gestiegen. Mit dem „Nein“ werden italienische Neuwahlen im Jahr 2017 wahrscheinlicher, das politische Risiko steigt.

mehr

Basler Ausschuss erzielt vorläufigen Kompromiss zu Basel III

-
01. Dezember 2016
-
Von Julia-Ambra Verlaine

Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht hat sich nach einem zweitägigen Verhandlungen im chilenischen Santiago auf einen vorläufigen Kompromiss zur Regelung der Kapitalanforderungen der weltgrößten Banken geeinigt. "Die Konturen einer Einigung sind nun klar", sagte Stefan Ingves, Chairman des Basler Ausschusses. Final...

mehr

OpRisk

Hinweise zu Risikotragfähigkeits-meldungen überarbeitet

-
06. Januar 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Bereits seit 2015 müssen Kreditinstitute und übergeordnete Unternehmen Informationen zu ihrer Risikotragfähigkeit und den Verfahren zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit an die Deutsche Bundesbank melden – FinaRisikoV (Verordnung zur Einreichung von Finanz- und Risiktragfähigkeitsinformationen nach dem...

mehr

Versicherer verlieren im Stress-Szenario

-
16. Dezember 2016

Die Ergebnisse des europaweiten EIOPA-Stresstests 2016 für Versicherungsunternehmen bestätigen die Einschätzung der BaFin hinsichtlich der Anfälligkeit und Exponiertheit des deutschen Lebensversicherungsgeschäfts gegenüber einem langanhaltenden Niedrigzinsumfeld. Die EIOPA stellte fest, dass die 236 untersuchten...

mehr

RiskMap 2017: Risikomanagement bedarf der Überprüfung

-
12. Dezember 2016
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

"Die unerwarteten Ergebnisse der US-Wahlen und des Brexit-Referendums, haben den letzten Anstoß gegeben, um 2017 zu einem der schwierigsten Jahre für strategische Geschäftsentscheidungen seit Ende des Kalten Krieges werden zu lassen“, kommentiert Harald Nikutta, Senior Partner bei Control Risk die Ergebnisse der...

mehr

Europas Banken vor anhaltenden Herausforderungen

-
01. Dezember 2016
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Die Ratingagentur Moody's sieht in den meisten Regionen Europas ein stabiles oder etwas besseres Umfeld für die Banken. Gleichwohl bestünden im kommenden Jahr Herausforderungen durch anhaltenden Druck auf die Margen und Risiken aus der Asset-Qualität. „Trotz nach wie vor großer Bestände an ausfallgefährdeten Krediten...

mehr

Risiken durch systemrelevante Clearinghäuser begrenzen

-
28. November 2016
-
Von Julia-Ambra Verlaine

Die Europäische Union will mit einem neuen Vorhaben verhindern, dass in Schieflage geratene Clearinghäuser mit Steuergeldern gerettet werden müssen. Die Vorschläge aus Brüssel sehen etwa vor, dass systemrelevante zentrale Gegenparteien und Clearinghäuser (CCPs), die bei Geschäften mit Finanzinstrumenten als Vermittler...

mehr

ERM

Basel IV nicht um jeden Preis

ERM
-
11. Januar 2017
-
Von Stefan Hirschmann und Roger Thiel

Der Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Felix Hufeld, strebt bei der so genannten Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel III (= Basel IV) weiterhin eine Verständigung an. "Einen Kompromiss um jeden Preis" könne es aber nicht geben, sagte Hufeld in Frankfurt.

 

mehr

Natur wird zum größeren Risiko für Versicherer

ERM
-
04. Januar 2017

Im vergangenen Jahr haben Naturkatastrophen nach drei relativ ruhigen Jahren wieder große Schäden angerichtet. Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re beziffert die Schäden aus Naturkatastrophen 2016 auf 175 Mrd. US-\$, das entspricht einem Anstieg um knapp zwei Drittel zum Vorjahr. Davon wurden 50 Mrd. US-\$ von...

mehr

Deutsche Bank verbesserte ihr Risikoprofil

ERM
-
29. Dezember 2016

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Kernkapitalanforderungen für die Deutsche Bank für das kommende Jahr gesenkt. Laut einer Mitteilung von Deutschlands größter Bank liegt die Mindestanforderung an das Kernkapital (CET-1) für 2017 bei 9,51 Prozent. Für dieses Jahr lag die vergleichbare Zielvorgabe noch bei 10,76...

mehr

Keine Risikofreiheit für Gläubiger

ERM
-
29. Dezember 2016

Auch die von Italien geplante Staatshilfe für die angeschlagene Bank Monte dei Paschi di Siena (BMPS) müsse den europäischen Bestimmungen entsprechen, darauf pocht die Bundesregierung. EZB und Kommission müssten konsequent prüfen und sicherstellen, dass die italienischen Behörden die europäischen Regeln einhalten,...

mehr

Deutsche Bank verkleinert Derivatebuch

ERM
-
20. Dezember 2016

Die Deutsche Bank will ihren 46 Bio. € großen Bestand an Derivaten, der 2016 immer wieder für Diskussionen sorgte, reduzieren. "Das Derivatebuch ist ohne Zweifel zu groß. Wir wollen es tendenziell verkleinern", sagt Risikovorstand Stuart Lewis. "Wir werden in den nächsten Jahren einige Geschäfte aufgeben und mehr...

mehr