Weitere News

Brexit schafft neue Risiken

-
27. Juni 2016
-
Von Jenny Strasburg, Max Colchester

Erst vor wenigen Jahren haben die Bankmanager sich aus der kritischen Lage herausgearbeitet, in die die Schuldenkrise des Kontinents sie gebracht hatte. Analysten und Investoren fürchten nun, dass der drohende Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union sie wieder hinein katapultieren wird. Eine ganze Reihe an...

mehr
Anzeige

Weißbuch: Korruption und PEPs

-
26. Juni 2016

Wie geht Ihr Unternehmen mit den von Politisch exponierten Personen (PEPs) ausgehenden Risiken um?

mehr

Commodity Risk Management: Disziplin für Spezialisten

-
24. Juni 2016
-
Von Stefan Hirschmann

Das Management von Rohstoff-, Zins- und Währungsrisiken ist eine spezielle Disziplin. Die Koppelung verschiedener Warenpreisrisiken, Mengenrisiken in Bezug auf die Verfügbarkeit benötigter Rohstoffe oder aus Lieferverpflichtungen sowie Kredit- und Bonitätsrisiken bedürfen vor allem bei Versorgungsunternehmen einer...

mehr

Deutsche sind die zuverlässigsten Zahler Europas

-
23. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Nachdem sich die Zahlungsmoral in Europa 2015 im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert hatte, lässt sich nun eine Zäsur in der positiven Entwicklung beobachten. Der Anteil pünktlich gezahlter Rechnungen liegt in Westeuropa durchschnittlich bei 80 Prozent (2015: 81 Prozent), in Osteuropa bei 74 Prozent (2015: 75...

mehr

Schiffsfinanzierer im Visier der Aufseher

-
23. Juni 2016
-
Von Stefan Hirschmann

Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) laut informierten Personen von zahlreichen Finanzinstituten umfangreiche Daten über Schiffskredite und Rücklagen für ausfallgefährdete Darlehen angefordert hat, dürften die Aufseher bald weitere Abschreibungen fordern. Die in der Schiffsfinanzierung engagierten Banken werden...

mehr

Noch keine Lösung für NPL-Bestände

-
22. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Kreditwürdigkeit europäischer Großbanken hat sich generell leicht verbessert, allerdings ist es eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Aktuelle Ergebnisse des Schweizer Bonitätsinstituts Independent Credit View AG (ICV) zeigen ein unverändert gespaltenes Bild mit großen Herausforderungen für südeuropäische...

mehr

Stresstests: Machtinstrument der US-Regulierer

-
22. Juni 2016
-
Von Christina Rexrode

Der Grund, warum Aktionäre von Bank of America und Citigroup genau auf die Stresstests der US-Notenbank schauen sollten, sind 24 Mrd. US-$. Diese Summe hätten beide Banken zusammen theoretisch zusätzlich an ihre Aktionäre zurückgeben können, wenn ihnen im Verlauf der vergangenen drei Jahre das gleiche Niveau von...

mehr

Banken: Stabilitätsrisiko für globale Finanzsysteme?

-
22. Juni 2016
-
Von Madeleine Nissen, Stefan Hirschmann

Die Klagen der Finanzindustrie über die Niedrigzinspolitik stoßen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar auf taube Ohren. "Der Realzins ist so schlecht nicht", sagte sie vor dem Wirtschaftsrat der CDU. "Zu Zeiten von Helmut Schmidt, mit einer Inflation von sechs Prozent mindestens, hat Ihnen ein Zinsniveau von...

mehr

Kreditrisiko

Deutsche sind die zuverlässigsten Zahler Europas

-
23. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Nachdem sich die Zahlungsmoral in Europa 2015 im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert hatte, lässt sich nun eine Zäsur in der positiven Entwicklung beobachten. Der Anteil pünktlich gezahlter Rechnungen liegt in Westeuropa durchschnittlich bei 80 Prozent (2015: 81 Prozent), in Osteuropa bei 74 Prozent (2015: 75...

mehr

Noch keine Lösung für NPL-Bestände

-
22. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Kreditwürdigkeit europäischer Großbanken hat sich generell leicht verbessert, allerdings ist es eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Aktuelle Ergebnisse des Schweizer Bonitätsinstituts Independent Credit View AG (ICV) zeigen ein unverändert gespaltenes Bild mit großen Herausforderungen für südeuropäische...

mehr

Unternehmen in Asien zahlen schlecht

-
13. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der internationale Kreditversicherer Coface hat erneut das Zahlungsverhalten von Unternehmen im Raum Asien-Pazifik untersucht. Demnach erlebten sieben von zehn Unternehmen Zahlungsverzögerungen (69,8 Prozent) und damit keine Verbesserung zur letztjährigen Untersuchung (69,9 Prozent). Am schlimmsten ist die Situation in...

mehr

Breite Front gegen Risiko-Vergemeinschaftung

-
07. Juni 2016
-
Von Andreas Kißler/Red. RISIKO MANAGER

Die Verbände der Deutschen Kreditwirtschaft lehnen den Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission zur Schaffung einer europäischen Einlagensicherung EDIS (European Deposit Insurance System) ebenso ab wie die Bundesregierung und die Deutsche Bundesbank.

mehr

Neue EU-Regeln schaden der Handelsfinanzierung

-
06. Juni 2016
-
Von Jon Sindreu

EU-Regeln, die verhindern sollen, dass in Zukunft wieder eine Bankenrettung nötig wird, könnten in der Handelsfinanzierung eine neue Zeitrechnung einläuten. Die EU-Behörden haben Instrumente der Handelsfinanzierung wie Kreditbriefe auf die Liste der Verbindlichkeiten gesetzt, die abgeschrieben werden müssen, wenn eine...

mehr

Marktrisiko

Commodity Risk Management: Disziplin für Spezialisten

-
24. Juni 2016
-
Von Stefan Hirschmann

Das Management von Rohstoff-, Zins- und Währungsrisiken ist eine spezielle Disziplin. Die Koppelung verschiedener Warenpreisrisiken, Mengenrisiken in Bezug auf die Verfügbarkeit benötigter Rohstoffe oder aus Lieferverpflichtungen sowie Kredit- und Bonitätsrisiken bedürfen vor allem bei Versorgungsunternehmen einer...

mehr

Reformbedarf im Risikomanagement

-
22. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Institutionelle Anleger müssen ihre Strategien im Risikomanagement überarbeiten. Wie aus der aktuellen Risk-Monitor-Umfrage der Allianz Global Investors hervorgeht, haben sich die Risikomanagementansätze seit der Finanzkrise 2008 kaum verändert. Die drei am häufigsten eingesetzten Strategien vor der Krise waren...

mehr

Neu-Börse ohne Marktmanipulation

-
20. Juni 2016
-
Von Dave Michaels

Die IEX Group hat grünes Licht für die Eröffnung einer neuen Börse erhalten. Die alternative Handelsplattform soll unter anderem den immer populäreren Hochfrequenzhandel ausbremsen. IEX warb zuletzt mit einer Kampagne für einen faireren Handel mit niedrigeren Frequenzen und brachte die Idee erfolgreich in das...

mehr

Versicherer fehlen Risikomanagement-Kapazitäten

-
16. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Niedrigzinsumfeld und Regulierung bringen auch die Versicherer zunehmend unter Druck. Das betrifft insbesondere die Lebensversicherer. Gerade in Deutschland wurden in der Vergangenheit hohe Garantien mit außerordentlich langen Laufzeiten ausgesprochen. Um die weitere Leistbarkeit der Garantien sicherzustellen, hat der...

mehr

Korruptionsrisiken sind gestiegen

-
14. Juni 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Bekämpfung von Korruption und Bestechung steht bei einer Vielzahl von multinationalen Konzernen momentan nicht an erster Stelle der Prioritäten. Das hat eine Studie der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells ergeben, die dafür mehr als 600 Compliance-Verantwortliche auf der ganzen Welt befragt hat....

mehr

OpRisk

Brexit schafft neue Risiken

-
27. Juni 2016
-
Von Jenny Strasburg, Max Colchester

Erst vor wenigen Jahren haben die Bankmanager sich aus der kritischen Lage herausgearbeitet, in die die Schuldenkrise des Kontinents sie gebracht hatte. Analysten und Investoren fürchten nun, dass der drohende Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union sie wieder hinein katapultieren wird. Eine ganze Reihe an...

mehr

Schiffsfinanzierer im Visier der Aufseher

-
23. Juni 2016
-
Von Stefan Hirschmann

Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) laut informierten Personen von zahlreichen Finanzinstituten umfangreiche Daten über Schiffskredite und Rücklagen für ausfallgefährdete Darlehen angefordert hat, dürften die Aufseher bald weitere Abschreibungen fordern. Die in der Schiffsfinanzierung engagierten Banken werden...

mehr

Stresstests: Machtinstrument der US-Regulierer

-
22. Juni 2016
-
Von Christina Rexrode

Der Grund, warum Aktionäre von Bank of America und Citigroup genau auf die Stresstests der US-Notenbank schauen sollten, sind 24 Mrd. US-$. Diese Summe hätten beide Banken zusammen theoretisch zusätzlich an ihre Aktionäre zurückgeben können, wenn ihnen im Verlauf der vergangenen drei Jahre das gleiche Niveau von...

mehr

Banken: Stabilitätsrisiko für globale Finanzsysteme?

-
22. Juni 2016
-
Von Madeleine Nissen, Stefan Hirschmann

Die Klagen der Finanzindustrie über die Niedrigzinspolitik stoßen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar auf taube Ohren. "Der Realzins ist so schlecht nicht", sagte sie vor dem Wirtschaftsrat der CDU. "Zu Zeiten von Helmut Schmidt, mit einer Inflation von sechs Prozent mindestens, hat Ihnen ein Zinsniveau von...

mehr

SNB: Banken fehlt Kapital für Erfüllung der Leverage Ratio

-
17. Juni 2016
-
Von John Letzing

Die Schweizer Zentralbank hat die beiden größten Banken des Landes aufgefordert, sich besser für Verwerfungen an den Finanzmärkten zu rüsten. Im jährlichen Finanzstabilitätsbericht der Schweizer Nationalbank (SNB) heißt es, die Credit Suisse und die UBS müssten ihr verlusttragendes Kapital weiter aufstocken. Sie hätten...

mehr

ERM

EZB erwägt Einführung von Empfehlungen bei Kapitalanforderungen

ERM
-
02. Juni 2016
-
Von Hans Bentzien

Die EZB prüft derzeit, ob es sinnvoll ist, die Erwartung der Aufsicht an das Kapitalniveau einer Bank in Form von Anforderungen einerseits und Empfehlungen andererseits zu äußern. Das Instrument der Anforderung könnte die Aufsicht nutzen, wenn beispielsweise schwerwiegende Mängel im bankinternen Risikomanagement...

mehr

Absicherung gegen selbstverursachte Katastrophen

ERM
-
17. Mai 2016
-
Von Anupreeta Das und Leslie Scism

Kann ein Unternehmen sich gegen Buchhaltungsfehler absichern? Die Credit Suisse will es am Anleihemarkt versuchen: Die Bank will womöglich schon diese Woche eine ungewöhnliche neue Art von Wertpapieren ausgeben, die relativ hoch verzinst ist. Der Haken: Die Bank darf das Kapital behalten, wenn Vorfälle wie Veruntreuung...

mehr

Weniger Unternehmensinsolvenzen in Europa

ERM
-
10. Mai 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

In Westeuropa sinkt die Zahl der Unternehmensinsolvenzen. Die EU-15-Länder – zuzüglich Norwegen und der Schweiz – verzeichneten im Jahr 2015 insgesamt 174.891 Firmenpleiten. Im Vergleich zu 2014 verringerte sich damit die Zahl der registrierten Insolvenzfälle um 4,0 Prozent. Trotz der positiven Entwicklung liegt die...

mehr

Bestes Risikomanagement ausgezeichnet

ERM
-
03. Mai 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Zum diesjährigen Sieger der Kategorie "Bestes Risikomanagement" bei den 10. portfolio institutionell Awards ist die Arag SE gekürt worden. Das Risikomanagement des Versicherungskonzerns hat die unabhängige Jury – bestehend aus Consultants, Vertretern von Beratungshäusern und Professoren von Hochschulen oder Instituten...

mehr

Ausfallrisiko deutscher Unternehmen gesunken

ERM
-
27. April 2016
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Ausfallquote deutscher Unternehmen ist erneut zurückgegangen. Sie lag 2015 bei 1,60 Prozent und damit auf einem historischen Tief. Von 2,8 Millionen Betrieben in Deutschland sind lediglich 44.955 Unternehmen ausgefallen. Im Vergleich zum Vorjahr ist ein Rückgang der Ausfallraten in allen Unternehmensgrößensegmenten...

mehr