Weitere News

Finanzaufseher sehen Risiken durch US-Zinswende

-
27. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Vertreter wichtiger Finanzaufsichtsbehörden haben bei einem Kongress in Frankfurt vor Risiken durch die Zinswende in den USA gewarnt. Mark Carney, der Chef des Financial Stability Board (FSB), sagte, höhere Volatilität und Liquiditätsprämien seien nahezu sicher. Der Generaldirektor der Bank für Internationalen...

mehr

Stabilitätsrisiko Niedrigzins

-
27. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann macht sich Sorgen um die Finanzstabilität im Euroraum. Bei einer Rede in München sagte Weidmann, die Zentralbanken dürften vor den Nebenwirkungen ihrer Politik des Quantitative Easings (QE) nicht die Augen verschließen.

mehr

Schattenbanken erholen sich

-
24. März 2015
-
Von Michael J. Casey

Sieben Jahre nach der Finanzkrise scheint eine wichtige Art der Kreditvergabe zwischen Finanzinstituten endlich ihren Tiefpunkt hinter sich gelassen zu haben. Für die US-Wirtschaft könnte das ein stärkeres Wachstum bedeuten.

mehr

BNP, HSBC und RBS müssen Testamente nachbessern

-
24. März 2015
-
Von Ryan Tracy

Die US-Notenbank Fed und die amerikanische Einlagensicherungsbehörde Federal Deposit Insurance Corp (FDIC) haben drei europäische Großbanken für ihre Abwicklungspläne im Falle einer Insolvenz kritisiert. Die Banken müssen bis Ende des Jahres bei ihren sogenannten "living wills" nachbessern, sonst drohen Sanktionen.

mehr

Wieder Ärger wegen Fannie und Freddie

-
19. März 2015
-
Von Joe Light

Die während der Finanzkrise mit vielen Milliarden Steuergeldern vor der Pleite geretteten US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac könnten im Falle eines Wirtschaftsabschwungs offenbar erneut staatliche Hilfe benötigen.

mehr

Kreditrisiko

Finanzaufseher sehen Risiken durch US-Zinswende

-
27. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Vertreter wichtiger Finanzaufsichtsbehörden haben bei einem Kongress in Frankfurt vor Risiken durch die Zinswende in den USA gewarnt. Mark Carney, der Chef des Financial Stability Board (FSB), sagte, höhere Volatilität und Liquiditätsprämien seien nahezu sicher. Der Generaldirektor der Bank für Internationalen...

mehr

Stabilitätsrisiko Niedrigzins

-
27. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann macht sich Sorgen um die Finanzstabilität im Euroraum. Bei einer Rede in München sagte Weidmann, die Zentralbanken dürften vor den Nebenwirkungen ihrer Politik des Quantitative Easings (QE) nicht die Augen verschließen.

mehr

Commerzbank prüft Schritte gegen Heta-Moratorium

-
18. März 2015
-
Madeleine Nissen und Isabel Gomez

Die Commerbank plant, gegen das Schuldenmoratorium Österreichs für die Pleitebank Hypo Alpe Adria vorzugehen. Auch die Nord LB behält sich für den Fall einer Zahlungsverweigerung rechtliche Schritte vor. Bei der Deutschen Bank hingegen bleibt man gelassen. Aus bankaufsichtlicher Sicht ist jedenfalls kein deutsches...

mehr

Argentinien erleidet Rückschlag im Hedgefonds-Streit

-
13. März 2015
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Im langjährigen Streit zwischen Argentinien und Hedgefonds im Zuge der Staatspleite des südamerikanischen Landes 2001 hat die Regierung um Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner einen weiteren Rückschlag erlitten. Ein US-Gericht wies einen Antrag der Citigroup auf Aufhebung eines Beschlusses, das die Weitergabe von...

mehr

USA: Deutsche Bank muss bei Risikokontrolle nachsitzen

-
12. März 2015
-
Victoria McGrane und Ryan Tracy

Die Mehrzahl der Großbanken hat mit ihren Kapitalplänen den Stresstest der US-Notenbank bestanden. Insgesamt 29 der 31 geprüften Banken haben nach dem Bestehen des ersten Teils in der Vorwoche auch bei der zweiten Belastungsprobe, bei der das Berichtswesen und die Risikokontrolle geprüft wurden, ordentlich...

mehr

Marktrisiko

BNP, HSBC und RBS müssen Testamente nachbessern

-
24. März 2015
-
Von Ryan Tracy

Die US-Notenbank Fed und die amerikanische Einlagensicherungsbehörde Federal Deposit Insurance Corp (FDIC) haben drei europäische Großbanken für ihre Abwicklungspläne im Falle einer Insolvenz kritisiert. Die Banken müssen bis Ende des Jahres bei ihren sogenannten "living wills" nachbessern, sonst drohen Sanktionen.

mehr

Wieder Ärger wegen Fannie und Freddie

-
19. März 2015
-
Von Joe Light

Die während der Finanzkrise mit vielen Milliarden Steuergeldern vor der Pleite geretteten US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac könnten im Falle eines Wirtschaftsabschwungs offenbar erneut staatliche Hilfe benötigen.

mehr

Deutsche Bank will globale Investmentbank bleiben

-
18. März 2015
-
Von Eyk Henning

Analysten unterstützen das Bestreben der Deutschen Bank, die nach Aussagen ihres Co-Vorstandsvorsitzenden Anshu Jain auch weiterhin ein globales Geldinstitut mit starkem Investmentbanking bleiben will.

mehr

Basel III: EZB duldet keine nationalen Unterschiede

-
17. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Nationale Unterschiede bei der Einführung neuer Eigenkapitalregeln führen nach Aussage von EZB-Direktorin Sabine Lautenschläger (Foto) zu unterschiedlich starken Belastungen bei den Banken des Euroraums.

mehr

ESRB stellt Risikofreiheit von Staatsanleihen zur Diskussion

-
11. März 2015
-
Von Hans Bentzien

Der bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angesiedelte Systemrisikorat ESRB stellt die regulatorische Sonderbehandlung von Staatsanleihen zur Diskussion. Nach dreijähriger Arbeit stellte der ESRB in Frankfurt einen Bericht über die regulatorische Behandlung von Staatsanleihebeständen von Banken und Versicherern vor,...

mehr

OpRisk

Schattenbanken erholen sich

-
24. März 2015
-
Von Michael J. Casey

Sieben Jahre nach der Finanzkrise scheint eine wichtige Art der Kreditvergabe zwischen Finanzinstituten endlich ihren Tiefpunkt hinter sich gelassen zu haben. Für die US-Wirtschaft könnte das ein stärkeres Wachstum bedeuten.

mehr

Keine Berührungsängste mit FinTechs

-
18. März 2015
-
Von Madeleine Nissen

Während die Zukunft der Postbank derzeit in der Diskussion steht, macht sich Vorstandschef Frank Strauß Gedanken über Änderungen der gesamten Branche. Anders als viele Mitbewerber sieht er Partnerschaften mit FinTechs als Muss an.

mehr

Fachkräftemangel bedroht deutsche Unternehmen

-
18. März 2015
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Gemäß des aktuellen Mittelstandsbarometers der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) ist der Mangel an geeigneten Fachkräften für den deutschen Mittelstand Risiko Nummer eins. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Unternehmen sieht die Entwicklung des eigenen Betriebs bedroht, weil zu wenig...

mehr

Bundesrat verabschiedet Solvency-II-Umsetzung

-
06. März 2015
-
Von Andreas Kißler

Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen zugestimmt. Das teilte die Pressestelle der Länderkammer mit. Damit kann die so genannte VAG-Novelle nach Unterzeichnung durch Bundespräsident Joachim Gauck wie geplant zum 1. Januar 2016 in Kraft treten. Das Gesetz verpflichtet die...

mehr

Auslandsbanken wappnen sich für US-Stresstests

-
03. März 2015
-
Von Ryan Tracy und Matt Turner

Die in den USA tätigen Auslandsbanken müssen sich strecken. Sie haben bereits ihr Personal aufgestockt und Strukturen modernisiert, um die immer höheren Erwartungen der US-Notenbank Federal Reserve zu erfüllen. Doch die Stresstests der Fed dürften trotzdem immense Schwachstellen im Risikomanagement der US-Sparten...

mehr

ERM

DüsselHyp-Schieflage kein Risikomanagement-Fehler

ERM
-
17. März 2015
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Für den Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), Georg Fahrenschon, hat Österreich mit dem Schuldenmoratorium für die Abwicklungsanstalt der Hypo Alpe Adria, Heta, europäische Regeln gebrochen. Die Schieflage der Düsseldorfer Hypothekenbank sei nicht auf fehlende Risikokontrolle bei der Bank...

mehr

DüsselHyp muss aufgefangen werden

ERM
-
16. März 2015
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die von den österreichischen Behörden gestoppten Schuldenrückzahlungen der Bad Bank (Heta) der Hypo Alpe Adria schlagen in Deutschland hohe Wellen: Nach Einschätzung der Ratingagentur Fitch sind deutsche Banken davon stärker betroffen als österreichische Institute. Es könnte den deutschen Bankensektor bis zu 10 Prozent...

mehr

Deutsche Bank besteht Stresstest

ERM
-
06. März 2015

Die Deutsche Bank hat zusammen mit 30 anderen Banken den ersten Teil des Stresstests der US-Notenbank bestanden. Bei dem Test, bei dem die Fed die Kapitalaustattung der Geldhäuser geprüft hat, fiel keine Bank durch. Damit erfüllten erstmals seit Beginn der Stresstests im Jahre 2009 alle unter die Lupe genommenen Banken...

mehr

Basel III: Deutsche Banken voll im Soll

ERM
-
03. März 2015

Die Auswirkungen der verschärften internationalen Eigenkapitalnormen und der neuen Liquiditätsstandards (Basel III) werden seit Anfang 2011 vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht und von der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA auf halbjährlicher Basis im Rahmen des "Basel III-Monitoring" beobachtet und...

mehr

Töchter von Deutsche und Santander fallen durch US-Stresstest

ERM
-
23. Februar 2015
-
Von Ryan Tracy, Eyk Henning und Emily Glazer

Die Banken haben zwar inzwischen ihre Kapitalpolster gestärkt, um zu garantieren, dass sie Verluste in schwierigen Phasen besser aussitzen können. Die Aufseher bemängeln aber offenbar Unzulänglichkeiten bei der Erfassung potenzieller Risiken und Verluste der beiden europäischen Finanzhäuser.

mehr