Risikomanagerin Birkholz wechselt zu Oliver Wyman

-
11. September 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Tanja Birkholz (44, Foto) verstärkt den Bereich Finance & Risk bei der internationale Strategieberatung Oliver Wyman. Sie kommt von der Commerzbank AG in Frankfurt, wo sie u.a. im Kreditrisikomanagement sowie der Steuerung der Markt- und Operationellen Risiken tätig war.

Nach verschiedenen Stationen im Kreditrisikomanagement der Commerzbank war Tanja Birkholz für die konzernweite Ressourcensteuerung und -allokation verantwortlich. Es folgte die Ernennung zur Konzernleiterin für die gruppenweite Risikostrategie sowie die Steuerung der Markt- und Operationellen Risiken bevor ihr dann als Bereichsvorständin Group Finance Architecture die Verantwortung für die Neuausrichtung des Finanzbereichs übertragen wurde. In den letzten Jahren verantwortete Tanja Birkholz als Bereichsvorständin Group Investor & Credit Agency Relations neben der Kommunikationsstrategie mit dem Kapitalmarkt unter anderem auch die Quartalsberichterstattung. Die Risikomanagement-Expertin studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und der London School of Economics (LSE) und erwarb berufsbegleitend die Qualifikation zum Chartered Financial Analyst (CFA) sowie zum Financial Risk Manager (FRM). Bei Oliver Wyman wird ihr Schwerpunkt im Bereich Finance & Risk liegen.

Foto: Oliver Wyman