Viele Risiken im Geschäft mit der Türkei

-
18. Juli 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Für zahlreiche Lieferanten und Dienstleister von türkischen Unternehmen sind die Forderungsrisiken in den vergangenen Monaten weiter gestiegen. In mehreren Kernbranchen des Landes hat sich das Zahlungsverhalten weiter verschlechtert, Verzögerungen häufen sich trotz verlängerter Zahlungsziele....

mehr

Zahl der Unternehmensinsolvenzen steigt

-
12. Juli 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland steigt. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) meldeten die deutschen Amtsgerichte im April 1.729 Unternehmensinsolvenzen. Das waren 9,9 Prozent mehr als im April 2017. Ursache des starken Anstiegs dürfte laut Destatis auch gewesen sein, dass im April...

mehr

Nach Großbritannien fließt zur Unzeit viel heißes Kapital

-
29. Juni 2018
-
Von Paul J. Davies

Großbritannien leidet immer mehr unter dem Zufluss von zu viel „heißem Geld“. Das kommt ausgerechnet zu einer Zeit großer wirtschaftlicher Unsicherheit. Für die heimische Wirtschaft und Auslandsinvestoren bedeutet das ein erhebliches Risiko.

mehr

Brexit-Uhr tickt und Banken stecken Kopf in den Sand

-
28. Juni 2018
-
Von Paul J. Davies

In der europäischen Finanzwelt macht sich eine lähmende, abwartende Haltung breit. Die beteiligten Akteure warten allem Anschein nach auf den ersten Schritt des jeweils anderen. Im Kern geht es um einen Streit zwischen den Banken und den europäischen Behörden in der Frage, wie sich die Banken für den Brexit rüsten...

mehr

Chinas Zentralbank kurbelt Kreditvergabe an

-
25. Juni 2018
-
Von Lingling Wei und Chao Deng

Chinas Zentralbank gibt ihren Banken mehr Bewegungsfreiheit zur Vergabe von Krediten und senkt den Mindestreservesatz für die Geldhäuser um 0,5 Prozentpunkte. Dies gilt ab dem 5. Juli. Die People's Bank of China gibt somit mehr als 100 Mrd. US-Dollar an Mitteln für Geschäftsbanken frei, um die Kreditvergabe...

mehr