Fed vs. Bundesbank: „Frischer Blick“ auf Regulierung gegen harten Kurs

-
16. Februar 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der umstrittene Plan von US-Präsident Donald Trump, die Regulierung der Banken zu lockern, erhält Unterstützung von prominenter Seite. William Dudley, Präsident der New Yorker Fed, bezeichnete nun eine Überprüfung der Bankenregulierung als durchaus sinnvoll.

mehr

OTC-Derivate: „Das Risiko wird maßlos überschätzt“

-
15. Februar 2017

Im Zug der sich ändernden Marktstandards und der stärkeren Regulierung (z. B. EMIR) ist das Hedging mit OTC-Derivaten wesentlich komplexer geworden. Als Marktstandard hat sich die Bestimmung der XVAs über eine vollständige und rechenintensive Monte-Carlo-Simulation etabliert. Basis der Berechnungen ist die Bestimmung...

mehr

Drama ohne Ende

-
09. Februar 2017
-
Von Stefan Hirschmann, Andreas Kißler, Simon Nixon

Eine kritische Überprüfung der nach der Finanzkrise erfolgten und nicht immer koordinierten bzw. aufeinander abgestimmten Regelungen kann sicherlich sinnvoll sein. Aber wertvolle Errungenschaften, insbesondere auf international vereinheitlichter Basis, sollten nicht einfach über den Haufen geworfen werden.

mehr

OTC-Derivatemarkt: „Ein schönes Beispiel für regulatorische Risiken“

-
09. Februar 2017

Die neuen Anforderungen an die Besicherung von ungeclearten OTC-Derivaten bilden den letzten Teil der EMIR-Umsetzung und werden den OTC-Derivatemarkt bis zum Ende des Jahrzehnts deutlich verändern. Für zahlreiche Marktteilnehmer stellt die kurzfristige Umsetzung der neuen Anforderungen bis zum 1. März 2017 eine...

mehr

Trump demontiert den Dodd-Frank-Act

-
03. Februar 2017
-
Von Michael C. Bender, Damian Paletta

US-Präsident Donald Trump wird ein Dekret zur Abschwächung des Dodd-Frank-Act unterzeichnen - des nach der Finanzkrise erlassenen Gesetzes zur Regulierung der US-Banken. "Amerikaner werden bessere Auswahlmöglichkeiten und Produkte haben, da wir die Banken nicht mehr jedes Jahr mit hunderten von Milliarden Dollar an...

mehr