Unternehmen müssen Risikomanagement anpassen

-
03. Februar 2017
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Sowohl der Brexit als auch die Präsidentschaft Trumps werden noch die nächsten Jahre Einfluss auf den Finanzmarkt haben, da sind sich die Experten von MetricStream sicher. Die Höhe der regulatorischen Änderungen sowie die darauffolgenden Risiken werden aufgrund dieser zwei Ereignisse groß sein. Der weltweite...

mehr

Nach Brexit drohen leere Kassen

-
02. Februar 2017
-
Von Paul J. Davies

Die britische Finanzindustrie zittert dem Austritt Großbritanniens aus der EU entgegen, denn es steht viel auf dem Spiel. Besonders problematisch könnte der Brexit jedoch für den Staat selbst und seine Finanzen werden. Finanzdienstleistungen sind ein wichtiges Exportgut für das Königreich, doch dank Premierministerin...

mehr

Stresstests für kleinere US-Banken künftig leichter

-
31. Januar 2017
-
Von Donna Borak

Für kleinere US-Banken werden die US-Stresstests künftig leichter. So werden 20 Geschäftsbanken mit einer Bilanzsumme von unter 250 Mrd. US-Dollar von einem Teil der Stresstests der US-Notenbank Fed befreit. Zum Beispiel müssen jetzt Northern Trust und American Express nicht mehr die qualitativen Auflagen der...

mehr

Digitalisierung: Chancen und Risiken

-
26. Januar 2017
-
Von Andreas Kißler

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat entscheidende Veränderungen durch die Digitalisierung des Finanzsektors vorausgesagt, zugleich aber auch auf Risiken der Entwicklung hingewiesen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) riet bei einer Konferenz zu dem Thema in Wiesbaden dazu, vor allem "die Möglichkeiten" zu...

mehr

Brexometer: Brexit erfordert Anpassungen im Geschäftsmodell

-
19. Januar 2017
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Die State Street Bank hat einen Brexometer-Index geschaffen, der die Stimmung institutioneller Investoren hinsichtlich der Entscheidung des Vereinigten Königreichs misst, die Europäische Union zu verlassen. Im dritten Quartal 2016 wurde eine erste Umfrage durchgeführt, die vierteljährlich wiederholt wird. Demnach gehen...

mehr