China-Risiken sind kontrollierbar

-
19. Juni 2008
-
Von Jan De Bruijn

Obwohl das schwere Erdbeben in Sichuan ein schreckliches Naturereignis und im Hinblick auf die Todesopfer eine Tragödie ist, werden aus makroperspektivischer Sicht keine signifikant negativen Auswirkungen für die chinesische Wirtschaft erwartet.

mehr

Die Finanzmarktturbulenzen ? Ursachen und Konsequenzen

-
10. Juni 2008
-
Von Franz-Christoph Zeitler

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten sind derzeit das beherrschende Thema der Finanzwelt. Ein Rückschlag in die Realwirtschaft ist mittlerweile nicht mehr zu übersehen. Fraglich ist jedoch die Höhe dieses Rückschlags und die kann je nach Wirtschaftsraum unterschiedlich ausfallen.

mehr

Mein täglich Brent gib mir heute

-
03. Juni 2008
-
Von Helmut Knestel

Der Ölpreis beeinflusst die Märkte momentan wie selten zuvor. Angesichts neuer Rekordstände rücken Unternehmensnachrichten in den Hintergrund. Wann hört die Ölpreisrallye endlich auf? Und wie lange hält die Wirtschaft dieses Niveau noch aus?

mehr

Das Inflationsgespenst meldet sich zurück

-
21. Mai 2008
-
Ein Gastkommentar von Henk Luijten

Das Inflationsgespenst meldet sich zurück. Ein Gastkommentar von Henk Luijten. Die letzten zehn Jahre waren von niedrigen Inflationsraten geprägt. Damit hat es jetzt ein Ende. Die Inflationsrate steigt nicht nur in der Eurozone, sondern in der ganzen Welt.

mehr

Gewinne fallen in Zeitlupe

-
13. Mai 2008
-
Von Ad van Tiggelen

Nach vier Jahren explosionsartigen Wachstums zeichnen sich bei den Aktien gewinnen jetzt gewisse Ermüdungen ab. Dieser Prozess scheint indes nur sehr, sehr langsam vor sich zu gehen. In gewisser Weise ist dieses Verhalten verständlich.

mehr

Momentaufnahme: Markt sendet Entspannungssignale

-
05. Mai 2008
-
Von Helmut Knestel

Im Rückblick haben sich die Aktienmärkte im April weltweit gefestigt. Trotz neuer Rekordstände beim Ölpreis und Gewinneinbrüchen auf Unternehmensseite (Siemens, General Electric), Schieflagen bei Banken (Düsselhyp, Weserbank) schichteten Anleger vom scheinbar sicheren Hafen der Staatsanleihen in Aktien um....

mehr

Standpunkt: Wie schützt man sich vor Inflation?

-
05. Mai 2008
-
Marten-Pieter van Harten

Explodierende Lebensmittel- und Energiepreise bestimmen gegenwärtig die Schlagzeilen. In den Schwellenländern steigt die Inflation und auch in den Industrieländern scheint die Zeit niedriger, stabiler Inflationsraten zu Ende zu gehen. In diesem Standpunkt skizzieren wir zunächst unsere Einschätzung der...

mehr