Deckert löst Gorny ab

-
23. Februar 2018
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Dr. Martin Deckert (52, Foto) wird neuer Finanzchef bei Merck Finck.

Er folgt auf den bisherigen Finanzvorstand und Chief Risk Officer Joachim Gorny, der die Münchener Privatbank zum 31. März auf eigenen Wunsch verlassen wird. Deckert tritt – die Zustimmung der Aufsicht vorausgesetzt – zum 1. Mai in den Vorstand von Merck Finck ein und bündelt dort die Verantwortung eines Chief Financial Officers (CFO), des Chief Operating Officers (COO) sowie des Chief Risk Officers (CRO) auf seine Person. Ein Thema, das ihn in München ganz besonders stark beschäftigen wird, soll die Umsetzung der weiteren Digitalisierungsstruktur sein. 

Martin Deckert blickt auf eine über 20-jährige Karriere im Finanzsektor zurück. Er war u. a. im Vorstand der UBS tätig und zuletzt Partner der Unternehmensberatung Skubch & Company in Wiesbaden. 

Bild: ©Lyonel Stief